Windows 10 knackt 500 Millionen-Grenze

Verfasst von redaktion am 12.05.2017 - 04:54

Den ersten Tag seiner Entwicklerkonferenz "Build" nutzte Microsoft, um ein Update über den Stand der Verbreitung von Windows 10 zu geben: Mittlerweile würden 500 Millionen User die aktuellste Ausgabe des eigenen Betirebssystems einsetzten, betont Firmenchef Satya Nadella. Die letzten solchen Zahlen liess Microsoft vergangenen September verlauten, damals war noch von 400 Millionen User die Rede.

So sehr sich das Unternehmen über das aktuelle Wachstum freuen darf, ist man damit doch weit von den einst gesetzten Zielen entfernt. Ursprünglich hatte Microsoft eine Milliarde Windows-10-User bis Mitte 2018 anvisiert, eine Zahl, die bei der aktuellen Verbreitungsgeschwindigkeit unrealistisch ist. Das weiss wohl auch Microsoft und nennt dieses Ziel aktuell nicht mehr. Unabhängige Zahlen zur Nutzung von Windows 10 sehen das Betriebssystem ebenfalls im Aufwind, allerdings ist das Wachstum im letzten Jahr deutlich langsamer geworden. Zudem ist global gesehen weiterhin Windows 7 die von Microsoft-Anwendern meistgenutzte Plattformversion.

Ähnliche Beiträge

85 Prozent der Unternehmen werden bis Ende 2017 mit Windows 10 arbeiten

Bereits über 300 Millionen tägliche Windows-10-Anwender