Wikipedia-Gründer Jimmy Wales lanciert Nachrichtenplattform

Verfasst von redaktion am 02.11.2017 - 05:50

Die "Wikitribune" soll in Zeiten von Falschmeldungen und Propaganda neutral und transparent berichten und nun ist die erste Version im Netz. Es handelt es sich dabei um jene Onlinezeitung, die vor einem halben Jahr von Wikipedia-Gründer Jimmy Wales ins Leben gerufen worden ist. Die Seite soll durch ihre Transparenz und die mögliche Mitarbeiter der Leser mehr Vertrauen in das Berichtete schaffen.

"Wikitribune" soll ein fixes Stammpersonal besitzen, aber auch stark auf die Kollaboration mit Nutzern setzen. Sämtliche Änderungen an Artikeln können eingesehen werden. Die User sollen auch dabei helfen, die Artikel in verschiedene Sprachen zu übersetzen. Die Seite orientiert sich an der Philosophie von Wikipedia, hat mit der Online-Enzyklopädie aber formell nichts zu tun.