Weltweiter Halbleiter-Umsatz legt deutlich zu

Verfasst von ictk am 13.10.2017 - 07:41

Der weltweite Halbleiter-Umsatz soll dieses Jahr ein Volumen von 411 Milliarden US-Dollar erreichen. Dies entspricht einem Anstieg von 19,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie das IT-Research und Beratungsunternehmen Gartner prognistiziert. Dies ist Gartner zufolge das stärkste Wachstum seit 2010, als durch die Erholung nach der Finanzkrise der Umsatz um 31,8 Prozent stieg.

"Speicherplatz ist weiterhin der wichtigste Wachstumsfaktor. Hier wird ein Umsatzanstieg von 57 Prozent erwartet, da die Dynamik von Angebot und Nachfrage die Preise erhöht. Mangel an Speicherplatz, vor allem an DRAM, treibt die Halbleiter-Umsätze in die Höhe", erklärt dazu Jon Erensen, Research Director bei Gartner. "Diese Entwicklung schlägt sich auch in anderen Halbleiter-Sparten, nicht-optischen Sensoren, analogen und diskreten Halbleitern sowie Bildsensoren nieder – für diese wird 2017 ein Wachstum von über zehn Prozent erwartet."