Thomas Schoch nun alleiniger Eigentümer der Schoch Vögtli AG

Verfasst von ictk am 14.09.2017 - 07:24

Ein Jahr nach dem Zusammenschlusses der Unternehmungen Büro Schoch direct und Vögtli Bürotechnik zur Schoch Vögtli, übergibt Andy Vögtli seine Anteile an der Unternehmung an Thomas Schoch, der damit nun 100 Prozent der Aktien der Unternehmung hält.

"Die gute Ausgangslage und gestärkte Marktposition der Firma hatte mich bereits im vergangenen Frühling zum Schritt bewogen, mich aus der operativen Führung der Unternehmen zurückzuziehen. Die Übergabe meiner Anteile an den CEO und Mitinhaber Thomas Schoch ist nun der logische, abschliessende Schritt im Zusammenschlussprojekt", erläutert Andy Vögtli. Und weiter: "Nach 37 Jahren Tätigkeit in den Bereichen Büromaterial und Büroeinrichtungen freue ich mich, in Zukunft meinen beruflichen Schwerpunkt ganz in die Weiterentwicklung der eigenständigen Vögtli Büro Design zu legen“.

Wie Thomas Schoch betont, will er mit dem Unternehmen auch nach dem Ausscheiden von Vögtli "an den soliden Werten einer schweizerischen Familienunternehmung, an der aktuellen Strategie und den Standorten" festhalten.

Die Schoch Vöglti AG wurde aus dem Zusammenschluss der Büro Schoch direct AG und der Vögtli Bürotechnik AG im Jahr 2016 gegründet. Sie beschäftigt rund 100 Mitarbeitende an den Standorten Ober-Ohringen, Münchenstein und Aarburg und erzielt einen Umsatz von CHF 35 Mio. pro Jahr im Bereich des Schul- und Bürobedarfs.