Switzerland Global Enterprise lagert IT an VonRoll Itec aus

Verfasst von ictk am 12.05.2017 - 08:39

Switzerland Global Enterprise (S-GE), die vormalige Osec (Schweizerische Zentrale für Handelsförderung bzw. Office Suisse d’Expansion Commerciale) hat die IT-Infrastruktur an den Gerlafinger IT-Dienstleister VonRoll Itec ausgelagert. Der Provider sei deshalb gewechselt worden, weil sich bei S-GE aufgrund strategischer Anpassungen die Ansprüche entscheidend gewandelt hätten, wie es in einer Aussendung dazu heisst.

Zu den zentralen Anforderungen an den neuen Provider gehörte laut den Infos etwa, den Support zu verbessern und damit die Zufriedenheit mit dem Service Desks auszubauen. Ausserdem hätte die Nutzung der Mobilen Devices auf ein neues Level angehoben und in der Abwicklung der Prozesse und im Kontakt mit S-GE bis auf Management-Ebene mehr Flexibilität gewinnen werden müssen. Zudem habe mit dem Wechsel zur VonRoll Itec bei der S-GE auch zusätzliches Knowhow im Public-Cloud-Umfeld Einzug gehalten. Für den Wirtschaftsförderer eröffneten sich damit neue Perspektiven für künftige Ausbauten des Service-Bezugs, heisst es.

Anspruchsvoll habe das Projekt der ambitionierte Zeitplan gemacht. Denn die WAN-Anbindungen (Wide Area Network) sei ohne Option zur Verlängerung vom bisherigen Outsourcer gekündigt worden. Damit seien vom Start der Transition bis zur Inbetriebnahme der neuen Systeme mit Abschaltung des vorherigen WAN-Link weniger als drei Monate zur Verfügung gestanden.

Konkret wurde für den Wirtschaftsförderer mit seinen drei Standorten und rund 120 Mitarbeitenden gemäss der Mitteilung eine komplett neue, dedizierte Server-Infrastruktur aufgebaut. Eine neue Basis wurde zudem für die für S-GE wichtige WAN-Anbindung der Standorte in Zürich, Luzern und Lausanne geschaffen. Dabei wurde die Telefonie-Anbindung neu zentral im Rechenzentrum der VonRoll Itec terminiert und die Skype for Business Lösung neu aufgebaut. Zusätzlich hat VonRoll Itec den Neuaufbau und die Migration der Exchange-basierten Mail-Infrastruktur realisiert, die Sharepoint-Infrastruktur übernommen sowie vor Ort die lokale Netzwerkinfrastruktur (LAN) inklusive WLAN-System (Wireless LAN) erneuert. Abgesehen von dem vollständigen Onsite-Betrieb der Infrastruktur ging auch die Verantwortung für die mit einem neuen Setup versehenen Clients an VonRoll Itec über. Zudem wurden diverse weitere Applikationen wie die Print-Services, das BI- und Türöffnungssystem nach Gerlafingen übernommen.