Surf Protect: Sunrise lanciert Netzwerkschutz

Verfasst von ictk am 12.09.2017 - 11:08

Die Swisscom-Konkurrentin Sunrise hat mit Sunrise Surf Protect einen Netzwerkschutz für sicheres Surfen im Internet vorgestellt. Das Unternehmen mit Zentrale in Oerlikon nimmt mit dem Angebot, das in drei Varianten zu haben ist, Privatanwender und KMU ins Visier.

Olaf Swantee, CEO von Sunrise, konstatiert in einer Aussendung des Unternehmens dazu: "Natürlich bietet Sunrise ihren Kunden einen Basisschutz gegen Internetgefahren, das ist Branchenstandard. Doch als Unlimited Company gehen wir einen Schritt weiter. Mit Surf Protect bieten wir als erste Telekomanbieterin der Schweiz einen zusätzlichen Internetschutz direkt über unser Netz an und warnen Nutzer vor dem Besuch schädlicher Domains. Egal ob PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder sogar TV und Spielkonsolen – jedes Gerät, das über einen Sunrise Router oder eine Sunrise SIM-Karte mit dem Internet verbunden wird, ist automatisch geschützt."

Darüber hinaus bietet der Konzern mit "Kaspersky Safe Kids" auch ein Tool an, das Eltern mit verschiedenen Kontroll- und Einstellungsmöglichkeiten die digitale Welt für ihre Zöglinge jugend- und kindergereicht zu gestalten helfen soll. Diese Option gilt für Sunrise- und MTV-Kunden mit Mobilabos und funktioniert auf iOS, Android, Windows und Mac.