Sunrise mit neuen iOS-Services für Business-Kunden

Verfasst von ictk am 11.01.2018 - 14:02

Die Telekomanbieterin Sunrise mit Zentrale in Oerlikon hat das Garantie-Programm Applecare+ und den Service Apple Device Enrollment Program in sein Angebot für Geschäftskunden aufgenommen. Applecare+ umfasst gemäss Mitteilung einen Hardwareschutz von zwei Jahren.

Wobei bis zu zwei unbeabsichtigte Schäden pro Gerät eingeschlossen sind. Für die Reparatur erhebt Sunrise je Auftrag eine Servicegebühr von 99 Franken, beziehungsweise 29 Franken pro Display. Den Akku tauscht Apple aus, wenn er unter die Leistungsmarke von 80 Prozent fällt. Die Apple-Fachleute bieten darüber hinaus Softwaresupport bei Fragen zur Einrichtung von E-Mail und iCloud, zur Herstellung einer Verbindung zu einem Drahtlos-Netzwerk und zur Nutzung von durch Apple entwickelten Apps wie Pages, Numbers und Keynote auf allen iOS-Geräten. Damit bleibe dem firmeneigenen IT-Team mehr Zeit, sich auf seine Kernaufgaben zu konzentrieren, betont Sunrise.

Im Rahmen des Apple Device Enrollment Program (DEP) kümmert sich Apple um die Einrichtung und Implementierung von bei Sunrise gekauften Apple-Geräten in das Firmennetzwerk. Hierfür steht ein Mobile Device Management System zur Verfügung.

Neue Geräte sollen damit schnell integriert werden können und die Nutzer erhalten die richtig konfigurierten Geräte, sobald es sich erstmals mit der DEP-Cloud verbindet, so Sunrise. Dies drahtlos für Account-Einstellungen, Apps sowie den Zugang zu Unternehmensdiensten.