St. Galler Anwenderforum zum Thema "Project Governance"

Verfasst von ictk am 01.03.2017 - 08:20

Mit Projekten erfolgreich zu sein ist für Unternehmen im digitalisierten, internationalisierten und globalisierten Umfeld ein Muss. Der Anteil der Projekte, die in grosse Schwierigkeiten geraten, ist jedoch ernüchternd hoch.

Die aktuelle Forschung zeigt: Fatale Verläufe werden häufig just durch Auftraggeber verursacht und von Steuerungsorganen zugelassen. Hochkarätige Persönlichkeiten aus Konzernen, aus dem Mittelstand sowie aus dem Service Public und der öffentlichen Verwaltung ergreifen darum am 45. St. Galler Anwenderforum der Universität St. Gallen (HSG) das Wort zur brennenden Frage "Project Governance: Zentraler Erfolgsfaktor oder primäres Risiko für Projekte?"

Es referieren und debattieren:
- Walter T. Vogel, Verwaltungsratspräsident bei Aebi Schmidt Holding und Skyguide zu "Welche Rolle soll der Verwaltungsrat in der Project Governance spielen?"
- René Zahnd, CEO Swiss Prime Site zu "Welche Bedeutung hat die Project Governance für Immobilien-Investoren?"
- Brigadier Rolf Siegenthaler, Chef Armeeplanung zu "Welche Leadership-Grundsätze gelten für die Project Governance?"
- Peter Fischer, Delegierter für die Informatiksteuerung des Bundes zu "Kann Project Governance mehr Erfolg in Grossprojekten der Bundesverwaltung bringen?"
- Rolf Olmesdahl, CIO Raiffeisen zu "Wie gestaltet man die Project Governance für den Erfolg von IT-Grossprojekten?"
- Raymond Cron, Verwaltungsratspräsident Claraspital, Geschäftsführer Stiftung Switzerland Innovation zu "Wie soll sich der Verwaltungsrat in die Project Governance strategischer Veränderungsprojekte involvieren?"

Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Podiumsdiskussion.
Weitere Infos: awf.iwi.unisg.ch