Sage gründet eigenes Treuhand-Team und lanciert neue Treuhand-Pakete

Verfasst von ictk am 30.11.2017 - 13:07

Die auf cloudbasierte Business-Management-Lösungen ausgerichte Sage hat für die Schweiz ein neues Treuhand-Angebot vorgestellt, das drei Pakete umfasst, die es dem Treuhänder erlauben, Schweizer Startups und KMUs günstig und digital in der Cloud zu betreuen. Zudem gründet Sage ein dediziertes Treuhand-Team, das von Etienne Bissig geleitet wird.

Mit dem neuen Angebot wolle man nicht nur das Softwareportfolio weiter ausbauen, sondern auch die Beratungsleistung für Treuhänder, damit sich diese ihrem Kerngeschäft widmen könnten, teilt Sage via Aussendung mit. Marc Ziegler, Country Manager von Sage Schweiz, betont: "Mit dem neuen Angebot können Treuhänder flexibel auf unterschiedliche Anforderungen ihrer Mandanten eingehen und auf das nötige digitale Knowhow von Sage zurückgreifen."

Die drei neuen Treuhand-Pakete von Sage:
- Treuhand Entry: Damit erhalten Treuhänder das neue Sage Start All-in-one kostenlos. Damit können Treuhänder unbegrenzt auf die Buchhaltungen ihrer Mandanten zugreifen und sie im Tagesgeschäft unterstützen, sofern deren Kunden mit Sage Start (ab Abo Ready) arbeiten.
- Treuhand Start: Hier ist ebenfalls Sage Start All-in-one enthalten, die Treuhänder haben aber Vollzugriff auf die Software. Sie können damit 20 Buchhaltungen von Mandanten führen, die nicht mit einer Sage Software arbeiten und Sage Start auch für ihr eigenes Treuhandunternehmen einsetzen. Treuhand Start ermöglicht dabei die Zusammenarbeit mit Sage Start Kunden, die in der Cloud oder mit einer lokal installierten Lizenzversion arbeiten. Treuhand Start ist ab 55.– Franken monatlich erhältlich.
- Treuhand Extra: Bei diesem Paket können Treuhänder für den Eigengebrauch und die Mandantenzusammenarbeit aus dem Sage 50 Extra Portfolio ab Linie Basic wählen. Treuhänder können beliebig viele Buchhaltungen von Mandanten führen, auch wenn diese nicht mit einer Sage Software arbeiten. Der Preis richtet sich nach Ihrer gewählten Produktlinie und startet bei CHF 55.– für Sage 50 Extra Basic.

Neu können Treuhänder für CHF 70.– im Monat zudem die Sage Treuhand Membership erwerben. Mitgliedern steht das Treuhand-Team beratend zur Verfügung. Dieses sei neu geschaffen worden, um Treuhänder auf ihrem Weg in die Digitalisierung noch besser begleiten und beraten zu können, heisst es. Geleitet wird das Team von Etienne Bissig, ehemals Head of Direct Sales bei Sage, welcher auf eine langjährige Erfahrung mit Sage Produkten zurückgreifen kann.

Die Treuhand Membership bietet ihren Trägern gemäss Sage viele Vorteile. So hätte diese etwa kostenlos Zugriff auf eine eigene Treuhandhotline, bei der auf Treuhandanforderungen spezialisierte Supportmitarbeiter zur Verfügung stehen. Auch sollen Treuhänder von Vermittlungsprovisionen für Software und Schulungen profitieren, dürfen kostenlos an Member-Anlässen teilnehmen, oder erhalten kostenlos Weiterbildung an der Sage Academy sowie weiteren Vergünstigungen.
www.sage-treuhand.ch