R&M ernennt neuen Managing Director für die Region Nordics

Verfasst von ictk am 01.11.2017 - 15:26

Die auf die Verkabelung von Netzwerkinfrastrukturen fokussierte R&M mit Zentrale in Wetzikon hat mit Marko Tuorilin einen neuen Managing Director für die Region Nordics unter Vertrag genommen. Tuorilin war zuvor in verschiedenen Vertriebs- und Business-Development-Funktionen bei Herstellern wie TE Connectivity, Hexatronic, Coromatic und Rexe in der Connectivity-Industrie tätig.

Der neue Nordics-Verantwortliche der Wetziker verfügt den Angaben zufolge über eine profunde Erfahrung im Datacenter- und LAN-Markt und er kenne die Bedürfnisse der Endkunden sowie auch der Vertriebskanäle bestens. Sein künftiger Tätigkeitsbereich umfasst die Länder Dänemark, Island, Finnland, Norwegen und Schweden.

Wie Roger Keller, R&M General Manager für Europa und Latein-Amerika, betont, richte sich R&M gezielt auf Connectivity-Lösungen im Bereich der Rechenzentren, Local Area Networks (LAN) sowie Fiber to the Home (FTTx) aus. Mit Tuorilin soll die Wachstumsstrategie von R&M in den nordischen Märkten entsprechend forciert werden.