Riverbed mit neuem Vertriebschef für Emea-Region

Verfasst von ictk am 03.03.2017 - 07:49

Die auf SD-WAN-Lösungen fokussierte Riverbed hat mit Andy Elder einen neuen Senior Vice President (SVP) für Europa, den Mittleren Osten und Afrika (Emea) unter Vertrag genommen. Elder werde künftig direkt an Paul Mountford, SVP und Chief Sales Officer bei Riverbed, berichten und für die Vertriebsstrategie und Markteinführungen in Emea verantwortlich zeichnen, teilt Riverbed via Aussendung mit.

Gemeinsam mit seinem Team soll Elder das Wachstum in dieser Region weiter vorantreiben und beschleunigen, heisst es weiters.

Vor seinem Wechsel zu Riverbed war Elder den Angaben zufolge als President Emea bei Intel Security tätig, wo er Go-to-Market und Operations für 100 Länder verantwortete. Zuvor war er drei Jahre als Executive Vice President of Global Licensing bei Intellectual Ventures, wo er sich um Themen wie geistiges Eigentum und Erfinderrecht kümmerte. Darüber hinaus war er während 13 Jahren in unterschiedlichen Positionen für Cisco und davor für 3Com tätig.