Mozilla will Desinformation im Netz bekämpfen

Verfasst von redaktion am 10.08.2017 - 10:47

Mozilla widmet sich dem Kampf gegen Falschinformationen im Netz: Desinformationskampagnen seien jenes Phänomen, das bei wichtigen Themen Menschen am meisten spaltet und belastet, heisst es in einem Blogbeitrag. Die Verbreitung sogenannter "Fake News" verletze nahezu jede Richtlinie, die sich Mozilla in seinem Manifest auferlegt hat.

Deshalb will Mozilla künftig Forschungsprojekte fördern, die die Verbreitung und Entstehung von Falschmeldungen untersuchen. Ausserdem soll ein Leitfaden erstellt werden, der Nutzern Hilfestellungen zum Umgang mit Nachrichten im Netz gibt. Schliesslich sollen auch technologische Lösungen kreiert werden.