Imisnext lanciert 360°-E-Commerce Lösung

Verfasst von ictk am 06.03.2016 - 10:46

Die Zürcher Imisnext hat mit dem "Nextshop" eine neue E-Commerce-Lösung für das B2B-Umfeld vorgestellt, das aus mehr als 70 Standard-Komponenten besteht, die ein Anwenderunternehmen gemäss den Angaben individuell nach seinem spezifischem Business-Umfeld zusammenstellen kann.

Die essentiellen B2B-Online-Prozesse sind gemäss Imisnext in der Basisversion bereits verfügbar. Für Kunden, welche für ihre Branche spezifische Bedingungen im E-Commerce zu erfüllen haben, werden eigene und individuelle Features und Lösungen evaluiert und entwickelt, heisst es. Der Preis des Web-Shops sei abhängig von der Anzahl der gewählten Komponenten, liege jedoch weit unter den Lösungen von grossen Entwicklern, versprechen die Limmatstädter. Jeder Shop sei sowohl SEO optimiert und auf responsive Design ausgelegt. Die Integration verschiedener Cloud Lösungen für Content Management Systeme, Marketing Automation und Social Media ermögliche die gezielte Gewinnung von Neukunden und dies mit minimalem Einsatz personeller und finanzieller Ressourcen.

"Unserer Erfahrung nach sind Chats, Whatsapp und weitere Kommunikationsfunktionen, welche die persönlichen Kundenbeziehungen auch auf digitalem Weg ermöglichen, für unsere Kunden ausschlaggebend. Um dem B2B-Anspruch gerecht zu werden, müssen Shops selbstverständlich auch über Standard-Funktionen wie Merklisten, Bestell- und Rechnungshistorie und OCI-Schnittstellen (Open Catalog Interface) verfügen,“ streicht Tobias Nell, CEO von Imisnext, hervor.