Google und VW betreiben gemeinsam Quantum-Forschung

Verfasst von ictk am 09.11.2017 - 07:07

Der US-Internet-Gigant Google und der deutsche Autohersteller Volkswagen (VW) haben eine Forschungskooperation im Bereich Quantencomputer unterzeichnet. Auf einem Google-Quantencomputer, der punkto Geschwindigkeit Mainframes respektive Supercomputer weit überlegen sein soll, forschen Teams der beiden Konzerne an Themen wie Verkehrsoptimierung, Simulation von Materialstrukturen für Elektrofahrzeug-Batterien und neue Werkstoffe, sowie maschinelles Lernen im Bereich künstlicher Intelligenz.

Bei der Verkehrsoptimierung soll es vor allem um städtische Verkehrsleitsysteme, E-Ladesäulen und freie Parkflächen geben, beim maschinellen Lernen um autonome Fahrzeuge.

Im Rahmen der Partnerschaft sollen Spezialisten aus den Volkswagen Information Technology Centern (IT-Labs) in San Francisco und München gemeinsam mit Google-Forschern Algorithmen, Simulationen und Optimierungen entwickeln. "Die Quantencomputer-Technologie eröffnet uns neue Dimensionen," sagt Martin Hofmann, CIO von Volkswagen. Sie sei die Beschleunigungsspur für Zukunftsthemen. Durch die Zusammenarbeit mit Google käme man diesem Ziel einen grossen Schritt näher.