EU-Parlament beschliesst Einrichtung von 5'000 Gratis-WLAN-Zugangspunkten

Verfasst von ictk am 12.09.2017 - 17:13

Das Parlament der Europäischen Union hat heute beschlossen, europaweit die Einrichtung von 5.000 öffentlichen Gratis-WLAN-Zugangspunkten zu finanzieren. Die Abgeordneten in Strassburg stimmten mehrheitlich für eine entsprechende Initiative der EU-Kommission.

Die EU will für die Initiative insgesamt 120 Millionen Euro locker machen. Ziel sei eine Anschubfinanzierung und soll speziell für ländliche Gebiete und kleinere Orte einen Anreiz bilden. Die EU-Mittel sollen in der Reihenfolge des Eingangs der Anträge zugeteilt werden. Dabei soll die Zuteilung auch in einer geografisch ausgewogenen Art und Weise erfolgen, heisst es.