EKZ lancieren vollautomatisierte Online-Plattform für Stromgeschäfte in der Schweiz

Verfasst von ictk am 11.01.2017 - 08:19

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben eine vollautomatisierte Online-Plattform für Stromgeschäfte in der Schweiz lanciert. "Energydeal" soll laut Mitteilung künftig als Marktplatz, auf dem sich Kunde und Lieferant virtuell treffen und mit einem Klick auf den besten Preis einigen können.

Energydeal soll demnach also zwischen Kunden und Lieferanten im Wettbewerb vermitteln. Alle Schritte von der Ausschreibung bis zum Vertragsabschluss könnten online in Echtzeit getätigt werden, heisst es. Auf der einen Seite schreibe der marktberechtigte Kunde auf der Plattform aus, was er brauche. Auf der anderen Seite geben verschiedene Lieferanten ein entsprechendes Angebot ab. Der Kunde entscheidet, welchem Lieferanten er den Zuschlag gibt, und der Vertragsabschluss kommt zustande. Dank der standardisierten Prozesse sollen sowohl Kunden als auch Lieferanten Zeit und Kosten sparen. Die EKZ als Anbieter dieser Dienstleistung verzichten auf die Teilnahme an den Ausschreibungen und geben selbst keine Angebote ab.

Energielieferanten können sich auf www.energydeal.ch kostenlos registrieren, für Kunden verrechnen die EKZ eine jährliche Pauschale, abhängig von der Anzahl und Grösse der Abnahmestellen.