Einnahmen mit Public-Cloud-Diensten steigen enorm an

Verfasst von ictk am 13.10.2017 - 11:28

Der weltweite Umsatz mit Public Cloud Services wird 2017 um 18,5 Prozent wachsen und 260,2 Milliarden US-Dollar erreichen. Dies geht aus neuesten Berechnungen des IT-Reseach und Beratungsunternehmen Gartner hervor. Letztes Jahr betrugen sie noch 219,6 Mrd. Dollar.

„Die finalen Daten für 2016 zeigen, dass die Umsätze mit Software as a Service (SaaS) viel grösser waren als erwartet – sie betrugen rund 48,2 Milliarden US-Dollar“, so Sid Nag, Research Director bei Gartner. "Auch 2017 wächst SaaS schneller als erwartet. Das führt zu einer deutlich höheren Prognose für die gesamten Public-Cloud-Umsätze."

Die höchste Umsatzsteigerung wird bei den Infrastruktur-Services in der Cloud erwartet (Infrastructure as a Service, IaaS). Sie sollen 2017 um 36,6 Prozent wachsen und 34,7 Milliarden US-Dollar erreichen.