CES 2018/ Autonome Fahrzeuge: Baidu und ZF setzen auf NVidian Drive Xavier

Verfasst von ictk am 08.01.2018 - 08:57

NVidia, ZF und Baidu starten mit Hilfe von künstlicher Intelligenz eine Plattform für autonome Fahrzeuge in China. Eine entsprechende Partnerschaft hat Nvidias CEO Jensen Huang in seiner Keynote im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas bekannt gegeben.

Laut Huang will die Suchmaschinenbetreiberin Baidu NVidias autonome Computerplattform Drive Xavier für sein Apollo-Projekt nutzen, welches in Zusammenarbeit mit einer Reihe von Autoherstellern, Zulieferern und Hightech-Firmen eine offene Plattform für selbstfahrende Fahrzeuge zum Ziel hat. NVidia erhält dadurch mit seiner AV-Technik Zugang zum chinesischen Markt und zum Bau einer Plattform, die den Bogen zum wichtigsten und am schnellsten wachsenden Automarkt spannt.

ZF wiederum ist ein Auto-Zuliefererriese, der auf Sicherheit und ADAS (Advanced driver-assistance systems) ausgerichtet ist. Die Zusammenarbeit mit ZF hilft NVidia, diejenigen Bereiche voranzutreiben, die zwischen den heutigen Sicherheitsanforderungen und den späteren voll-autonomen Möglichkeiten angesiedelt sind.

Baidu ist erstmals mit einem grossen Stand an der CES vertreten und präsentiert Prototypen autonom fahrender Fahrzeuge mit NVidia-Technik an Bord.