Brainloop angelt sich neuen Chief Technology Officer

Verfasst von ictk am 11.01.2017 - 10:53

Die auf hochsichere Enterprise-Collaboration-Lösungen fokussierte Brainloop hat mit dem promovierten Eike Schmidt einen neuen Chief Technology Officer (CTO) unter Vertrag genommen. Schmidt kommt den Angaben zufolge von Mach und tritt die Nachfolge von Firmenmitbegründer Markus Seyfried an.

Schmidt ist demnach als Vorstand bei Brainloop ab sofort für die Bereiche Produktmanagement und Softwareentwicklung verantwortlich. Zudem leite er den Service, einschliesslich Support und Operations. Der promovierte Informatiker kann gemäss Mitteilung auf 15 Jahre Branchenexpertise und langjährige Erfahrung im Management von mittelständischen Softwareunternehmen verweisen. Bei dem auf ERP und ECM spezialisierten Software- und Beratungsunternehmen Mach war er seit 2013 als CTO für den Produktbereich zuständig. Zu seinen weiteren Karrierestationen zählen Bond (heute OCLC), Chipvision Design Systems und das Kuratorium Offis.