Börsengang von Delivery Hero bringt Rocket Internet bis zu 264 Mio. Euro

Verfasst von redaktion am 19.06.2017 - 07:49

Der Startup-Investor Rocket Internet kassiert beim geplanten Börsengang seiner wichtigsten Beteiligung Delivery Hero bis zu 264 Millionen Euro. Rocket wirft bei der Emission von Dienstag an 5,26 Millionen Delivery-Hero-Aktien auf den Markt, wie das Berliner Unternehmen am heutigen Montag mitteilte. Bis zu 5,09 Millionen Papiere können als Platzierungsreserve hinzukommen, wenn die Aktien auf entsprechende Nachfrage stossen.

Es ist das erste Mal seit dem eigenen Börsengang im Herbst 2014, dass Rocket Internet ein Unternehmen aus seinem Portfolio über die Börse zu Geld macht. Der Investor behält dabei allerdings einen Grossteil seiner Aktien und hat zugesagt, diese für mindestens ein halbes Jahr nicht zu verkaufen.