AWK Group mit neuen Partnern und Bereichsleitern

Verfasst von ictk am 04.01.2018 - 13:00

Die auf ICT-Beratung und Digitalisierung fokussierte AWK Group mit Sitz in Zürich hat drei neue Partner ernannt. Laut Mitteilung übernimmt Roger Mosimann alle Aktivitäten in den Kantonen, bei Polizeien und Spitälern sowie die strategische Wachstumsinitiative "Digitale Transformation", Oliver Spiess die Aufgaben rund um das Departement VBS sowie die internen Ressorts IT und Infrastrukturmanagement, während Adrian Wägli künftig für die geographische Entwicklung in der Westschweiz verantwortlich zeichnet und die Marktbereiche Bundesverwaltung und Energieversorgungsunternehmen führen wird.

Der promovierte Physiker Roger Mosimann ist seit 2009 für AWK tätig und führte gemäss den Angaben seit 2012 als Bereichsleiter den Marktbereich Kantone & Gemeinden. Er zeichne sich durch seine breiten und umfassenden Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung aus, vor allem bei schweizweit übergreifenden Digitalisierungsvorhaben zwischen mehreren kantonalen und kommunalen Stellen und dem Bund, heisst es.

Oliver Spiess arbeitet seit April 2000 für AWK und stand seit 2008 dem Marktbereich Sicherheits- & Rettungsorganisationen mit Fokus VBS vor. Er besitze grosse Erfahrung aus zahlreichen Datennetz-Projekten auf kantonaler und nationaler Ebene. Ausserdem verfüge er als früherer operativer IT-Leiter bei AWK über umfassendes praktisches Wissen und kenne sich als Milizoffizier mit der elektronischen Kriegführung EKF aus.

Der promovierte Adrian Wägli ist seit anfangs 2008 für AWK tätig. Seit 2012 war er für den Aufbau der Aktivitäten in der Romandie und seit 2017 für die Mandate in der Bundesverwaltung verantwortlich.

Wie in der Mitteilung betont wird, ist die AWK Group seit vielen Jahren in anspruchsvollen Projekten für die Armee und den Bevölkerungsschutz engagiert. Um diesen Bereich weiter auszubauen, sei Peter Friedli zum Bereichsleiter ernannt worden. Der Promobierte Diplomingenieur Peter Friedli ist seit 2013 bei AWK im Bereich Sicherheits- & Rettungsorganisationen beschäftigt. Er besitze grosse Erfahrung aus diversen Projekten für die Armee und den Bevölkerungsschutz und kenne als Milizoffizier die Herausforderungen der Branche auch aus Nutzersicht.

Neu wurde zudem Boris Ricken zum Bereichsleiter berufen. Ricken wird laut den Angaben gemeinsam mit Christian Mauz, der als Partner bisher sämtliche Aktivitäten rund um Business Consulting verantwortet hatte, dem Bereich Business Consulting vorstehen und dessen Weiterentwicklung vorantreiben. Ricken, der ebenfalls ein Doktorat vorweisen kann, verfüge über langjährige Erfahrung in den Bereichen Unternehmensstrategie, M&A sowie Kosten- und Wirtschaftlichkeitsanalysen, teilt die AWK Group mit.

Neuer Partner bei der AWK Group: Adrian Waegli

Neuer Partner bei der AWK Group: Oliver Spiess

Neuer Partner bei der AWK Group: Roger Mosimann

Neuer Bereichsleiter bei der AWK Group: Peter Friedli

Neuer Bereichsleiter bei der AWK Group: Boris Ricken (Alle Fotos: zVg)