Aus Quentiq wird Dacadoo

Verfasst von ictk am 26.02.2013 - 06:27

Das Zürcher Unternehmen Quentiq hat seinen Firmennamen auf Dacadoo umgestellt und mit dem Namenswechsel seine online Gesundheits- und Wellbeing Plattform (www.dacadoo.com) sowie Ihre Smartphone Applikationen im Design und Stil komplett überarbeitet. Der neue Firmen-Name stehe für gesunden Lifestyle, Wellbeing und dem „digitalen Rhythmus des Lebens“, lässt Dacadoo wissen.

Die Quentiq und nunmehrige Dacadoo wurde von Peter Ohnemus im Jahr 2010 gegründet und ging Anfang Dezember 2011 mit ihrer ersten Version der online Gesundheits- und Wellbeing Plattform live. Im ersten Geschäftsjahr 2012 habe man in Europa laut Ohnemus bereits Verträge für 85.000 zahlende Kunden abgeschlossen werden.

Quentiq habe sich seit der Gründung von einem ursprünglich eher medizinisch angehauchten Produkt stark in Richtung gesunden Lifestyle und Wellbeing Produkt weiterentwickelt, weshalb der Namenswechsel zu Dacadoo sowie die komplette Überarbeitung der Plattform und der Smartphone-Applikationen in Stil & Design eine logische Folgerung dieser Weiterentwicklung sei.

Laut Mitteilung stehe Dacadoo für den gesunden Lifestyle, Wellbeing, Aktivität und den „digitalen Rhythmus des Lebens“. Durch die Integration von Mobiltelefonie, Gruppendynamiken über das eigene soziale Netzwerk sowie Motivations-Prinzipien aus der Gaming Industrie, wolle Dacadoo Benutzer/Innen auf einfache und spielerische Art dazu motivieren, sich für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden mit Bewegung und gesundem Lebensstil einzusetzen.