AMD will mit neuen Ryzen-Prozessoren für Desktops gegen Intel punkten

Verfasst von ictk am 17.03.2017 - 00:12

Im Rahmen seiner Aufholjagd gegenüber Intel im Markt für Desktop-CPUs hat der US-Chiphersteller AMD (Advanced Micro Devices) vier neue Ryzen-5-Prozessoren vorgestellt. Sie sollen ab 11. April ins Rennen geschickt werden. Schon zu Beginn dieses Monats hat AMD erste Ryzen-7-Chips für Desktops präsentiert.

Mit den vier Chips des Typs "Ryzen 5" will AMD die Mittelklasse und kleinere Geldbeutel ansprechen. Preislich bewegt man sich zwischen 169 und 249 Dollar, was die CPUs in Europa kosten werden, ist noch nicht bekannt.

Die Ryzen-Familie basiert auf der Zen-Architektur, die gemäss den Angaben der Kalifornier 52 Prozent mehr Leistung pro Taktzyklus liefern soll als die bisherige Chip-Generation. Ryzen 5 Prozessoren sollen entweder mit vier oder sechs Kernen bzw. mit acht oder 12 Threads ausgeliefert werden.