Amag-IT-Chef Patrick Freudiger erhält CIO Award 2016

Verfasst von ictk am 23.09.2016 - 09:06

Mit Patrick Freudiger ist der IT-Chef des Auto-Importeurs Amag am diesjährigen Confare Swiss CIO & IT Manager Summit in Zürich mit dem CIO Award 2016 ausgezeichnet worden. Für ihn und sein Team bedeute diese Auszeichnung sehr viel, kommentierte Freudiger, der seit 1. Januar 2014 für die IT-Agenden von Amag verantwortlich zeichnet. "Sie drückt Wertschätzung aus und ist eine Bestätigung unserer überdurchschnittlichen Leistungen von einer neutralen Stelle," so der Amag-CIO (Chief Information Officher) wörtlich.

Die Teilnahme am CIO Summit gebe ihm die Chance, sein eigenes Wirken kritisch zu reflektieren und zu validieren sowie zukünftige Massnahmen entsprechend auszurichten, strich Freudiger weiters hervor.

Ausschlaggebend für die Wahl waren gemäss Mitteilung der Veranstalter verschiedene Managementaspekte, vom strategischen Beitrag zum Unternehmenserfolg bis zum Umgang mit Technologie und dem Führungsstil. Als #TopCIO 2016 wurden Oliver Gilbert (CIO, Belimed Group), Roland Burger (CIO IBA), Thomas Gläser (Leiter Informatik, Pestalozzi + Co), Khushnud Irani (CIO, Lafargeholcim) und Helmut Krasnik (Group CIO, Ringier Axel Springer Media) ausgezeichnet.

Der Swiss CIO Award hat dieses Jahr zum fünften Mal stattgefunden und wird vom Weiterbildungsunternehmen Confare zusammen mit der Beratungsfirma Ey ausgelobt.