Ababau unterstützt standardisierten Datenaustausch

Verfasst von ictk am 05.01.2018 - 08:40

Die auf das Baugewerbe abzielende Abacus-Branchenlösung Ababau hat rechtzeitig zum Start ins Neue Jahr die Zertifikate I und II der Schweizerischen Zentralstelle für Baurationalisierung (CRB) erhalten. Die Standards stehen für die Integration der Richtlinien, mit denen sich Leistungsverzeichnisse, Ausschreibungen und Angebote inklusive Anhänge und Zusatzdaten normiert online austauschen lassen.

Hintergrund dazu ist, die Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung (CRB) seit 1959 Standards für das Schweizer Bauwesen entwickelt. Diese würden dazu beitragen, dass alle Beteiligten immer besser miteinander arbeiteten, indem sie vermehrt die gleiche "Sprache" nutzten, begründet ihr Direktor Michael Bohren in einer Fachbeilage die Ziele.

Auf Vorschlag der unabhängigen Prüfstelle PMI.AG hat die CRB der Abacus-Branchensoftware für das Bauhaupt- und das Baunebengewerbe Ababau nun das "Zertifikat IfA18" erteilt, wie das Ostschweizer Softwarehaus mit Sitz in Wittenbach bekannt gibt. Das Kürzel IfA steht dabei für "Informationen für Applikationen", womit eine am 1. Januar 2018 in Kraft getretene Richtlinie ge- meint ist. Diese definiere den Zugriff auf die Standards der CRB und erweitere die Möglichkeiten des Datenaustausches, heisst es. Damit könnten Leistungsverzeichnisse nach Normpositionen-Katalog (NPK) mit Anhängen, Bildern und zusätzlichen Gliederungen sowie Ausschreibungen und Angebote mit Zusatzinformationen, wie beispielsweise zu Bauprodukten oder zur Bauökologie, online standardisiert verschickt und empfangen werden.

Ababau in der Version 2018 erhalte die CRB-Zertifikate Software Typ I und II, so Abacus. Beide bauen auf dem NPK-Standard auf. Typ I beschreibt die Erfassung und Bearbeitung von Leistungen und Offerten. Der Import und Export der Dateien erfolgt nach den Richtlinien IfA18 und SIA 451/CRB-X. Typ II definiert das Sichten der Leistungsbeschreibungen und Offerten. Er regelt zudem die Erfassung von Preisen und Unternehmertexten und den Datenaustausch nach IfA18 und SIA 451/CRB-X.

Die Ababau Version 2018 wird übrigens an der Swissbau vom 16. bis 20. Januar in der Messe Basel, Halle 4.1, am Stand D20 der Abacus Research live präsentiert.