Open Source

Verfasst von Georg Pichler/pte am 04.10.2011 - 05:58

Canonical, die hinter der Linux-Distribution "Ubuntu" stehende Firma, hat vor kurzem die Windows-Version des Desktop-Clients für den Cloud-Service Ubuntu One veröffentlicht. Das Programm begrüsst den Anwender mit hoher Übersichtlichkeit und einfacher Bedienung, zeigt jedoch Schwächen in Sachen Funktionsumfang und scheint technisch nicht ganz ausgereift.

Verfasst von ictk am 03.10.2011 - 10:59
 pic

Das in Berlin ansässige Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme, kurz FOKUS, muss dem Open Source Projekt BerliOS aufgrund unzureichender Finanzierung ein Ende bereiten. Am 31. Dezember 2011 wird es geschlossen, heißt es in der Aussendung.

Verfasst von ictk am 01.10.2011 - 10:09

Wenn am 5. und 6. Oktober in Bern die nächste Herbst-Topsoft über die Bühne geht, wird auch die Openexpo, die bei der Frühjahrstopsoft in Zürich fehlte, wieder mit an Bord sein. Wie die Organisatoren wissen lassen, wurde die Openexpo gemeinsam mit Saffos (www.saffos.ch/ ) und der OSB Alliance (www.lisog.de/ ) innerhalb der Topsoft völlig neu gestaltet.

Verfasst von ictk am 22.09.2011 - 12:02
 pic

Red Hat hat am Donnerstag die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2012 bekannt gegeben, das am 31. August 2011 endete. Der Umsatz im zweiten Quartal betrug 281,3 Millionen US-Dollar (28 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahresquartal).

Verfasst von ictk am 15.09.2011 - 10:56
 pic

EMV-Chips sollen auf Bankomat- und Kreditkarten die als angreifbar geltenden Magnetstreifen ersetzen. Doch der sicherste Hardwarechip nützt nichts, wenn sich auf ihm manipulierbare Software befindet. Mit einem neuen Open-Source-Tool können Chipkarten jetzt auf Sicherheitsschwächen untersucht werden.

Verfasst von ictk am 09.09.2011 - 07:56

Am 13. September ab 19.30 Uhr werden im Hub Zürich (Viaduktstrass 93) die Schweizer Schweizer Open Source Awards 2011 vergeben. Diese sollen sicher stellen, das herausragende Schweizer Beiträge an Open Source Software Anerkennung erhalten.

Verfasst von ictk am 02.09.2011 - 14:29

Das Schweizerische Bundesgericht darf die Geschäftsverwaltungssoftware "Openjustitia" unter einer Open Source Lizenz veröffentlichen. Dies hat nun die Geschäftsprüfungskommission des Ständerates entschieden.

Verfasst von ictk am 01.09.2011 - 13:12
 pic

Unbekannte konnten sich Zugriff auf einige Server von kernel.org, der „offiziellen Website" des Linux-Kernels, verschaffen. Der Einbruch wurde am 28. August entdeckt.

Verfasst von ictk am 29.08.2011 - 06:01

Vom 30. September bis 1. Oktober versammeln sich in Lausanne und Zürich Designer, Entwickler, Journalisten und Aktivisten zur "make.opendata.ch" zusammen. Ziel des Treffens ist es den Organisatoren zufolge, Massnahmen zu entwickeln, um der Schweiz zu mehr "direkter Datendemokratie" zu verhelfen.

Verfasst von ictk am 23.08.2011 - 12:55
 pic

Mit einem Bug der besonders unangenehmen Art sieht man sich derzeit bei der Skriptsprache PHP konfrontiert: Wie nun bekannt wurde, ist in der aktuellen stabilen Release ein schwerwiegender Fehler in der crypt()-Funktion enthalten, die EntwicklerInnen raten entsprechend vom Einsatz der Version 5.3.7 fürs Erste ab.