Infrastrukturen

Verfasst von ictk am 22.05.2014 - 06:33

Zyxel lanciert den Metro-Cabinet-L2+-Switch MGS3700-12C für ausfallsichere Metro-Ethernet-Services (Telco-Umfeld und Erschliessung von FTTH-Cabinets) sowie den Metro-Aggregation-L2-Switch XGS3600-28F, der für High-Performance-Anwendungen im Gigabit-Backbone von Serviceprovidern konzipiert ist, in besonderen Konstellationen aber auch für KMU-Netzwerk als Core-Switch interessant sein kann.

Verfasst von ictk am 18.05.2014 - 06:24

Die US-Linux-Distributorin Red Hat mit Hauptsitz in Raleigh im US-Bundesstaat North Carolina baut ihr Platform-as-a-Service (PaaS)-Angebot mit dem ab sofort verfügbaren Openshift Enterprise 2.1 weiter aus.

Verfasst von ictk am 07.05.2014 - 09:18

Die ETH Lausanne (EPFL) ist mit mehr als 14.000 Studierenden, Lehrkräften und Mitarbeitenden aus 120 Nationen und einem Campus, der sich über 65 Gebäude erstreckt, eine der grössten technischen Universitäten weltweit. Die Forschenden und Studierenden können zur Bewältigung ihrer Aufgaben künftig auf eine WLAN-Infrastruktur von Cisco bauen.

Verfasst von ictk am 07.04.2014 - 11:41

Zur Virtualisierung ihrer Infrastruktur setzt die auf Gebäudetechnik ausgerichtete Hälg & Co. mit Sitz in St. Gallen künftig auf ein vorkonfiguriertes Convergedsystem von HP. Als Service-Partner wurde der in Basel, Bern und Zürich ansässige IT-Dienstleister und HP Goldpartner Business IT evaluiert.

Verfasst von ictk am 27.03.2014 - 12:38

Die Vernetzung von Maschinen und Gegenständen ist in vollem Gange. Die Marktaussichten für M2M-Lösungen sind entsprechend gut. Dass sich auch die Schweizer Unternehmen für solche Anwendungen interessieren, bewies der von Swisscom am gestrigen Mittwoch organisierte M2M Day 2014 in Kloten, der von rund 300 "hochkarätigen" Swisscom-Kunden gestürmt wurde.

Verfasst von Roland Dähler am 19.03.2014 - 07:16

In den letzten Wochen ist viel über Smart Metering geschrieben worden. Im Fokus der Berichterstattung stand die Frage, wieviel Energie mit den intelligenten Stromzählern gespart werden kann. Dass die Technologie dabei weniger gut abschnitt, gründet auf Studien, die besagen, dass ein Haushalt lediglich etwa 3 Prozent respektive 30 Franken Energiekosten pro Jahr einspart. Doch ist Smart Metering deshalb tatsächlich ein Flop?

Verfasst von redaktion am 11.03.2014 - 13:20

Der chinesische Technologiekonzern Huawei setzt bei seinem Vormarsch in die kommerziellen Rechenzentren auf Technologie des deutschen Softwareriesen SAP. Auf der Computermesse Cebit in Hannover präsentierte Huawei eine Neuauflage seiner "Fusion Cube"-Lösung, die für die Datenbank-Technologie Hana von SAP zertifiziert wurde. Hana erlaubt die Analyse von riesigen Datenmengen in kurzer Zeit.

Verfasst von ictk am 20.12.2013 - 07:21

Die US-amerikanische Netzwerkkönigin Cisco mit Hauptsitz im kalifornischen San José hat neue DaaS-Angebote (Desktop as a Service) angekündigt. Mit Hilfe von diesen sollen Cloud-Service-Provider auf der Basis von Cisco-Equipment virtualisierte Desktops aus ihren Cloud-Umgebungen heraus bereitstellen können.

Verfasst von ictk am 16.12.2013 - 15:22

Der Chemie- und Pharmakonzern Lonza mit Hauptsitz in Basel hat seinen Netzwerkvertrag mit Orange Business Services um vier Jahre verlängert und zudem im Umfang erweitert. Neu hinzugekommen ist laut Mitteilung eine durchgängige Unified Communications- und Kollaborationslösung, durch die über 11.000 Mitarbeitende auf der ganzen Welt miteinander verbunden werden.

Verfasst von ictk am 09.12.2013 - 08:29

Der Schweizer ICT-Dienstleister Green.ch hat heute eine Vereinbarung mit dem auf Energie- und Automatisationstechnik ausgerichteten Konzern ABB bekannt gegeben, wonach ABB einen Grossteil seiner IT-Infrastruktur in das neueste Rechenzentrum der Green Gruppe im aargauischen Lupfig verlegen wird.