Storage

Verfasst von ictk am 22.12.2016 - 10:57

Gemäss einer Mitteilung der Linux Foundation ist der US-IT-Riese Dell EMC dem Open-SDS-Projekt beigetreten, das auf die Integration von Software Defined Storage (SDS) unter besonderer Berücksichtigung offener Standards fokussiert ist.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 08.12.2016 - 15:07

Data Protection gehört zu den wichtigen Grundprinzipien der IT, denn Datenverlust aufgrund physikalischer Defekte oder wegen Software-Problemen kann die Arbeit von Unternehmen beeinträchtigen oder gar zerstören. Mit Methoden wie RAID oder Mirroring versuchen die IT-Abteilungen deshalb gegenzusteuern, indem die Daten auf mehrere Festplatten verteilt werden, was in der Regel bei einem Ausfall von bis zu drei Platten zur Wiederherstellung der Datensets führen kann. Die Nachteile bestehen in dem Aufstocken der Plattenkapazität sowie auf der Performance-Seite.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 29.11.2016 - 13:21

An Selbstbewusstsein fehlt es Dani Golan nicht. Wir besuchten den Gründer und CEO des Storage-Startups in seinem Büro im Norden von Israel, angesiedelt in einem der vielen Technologie-Zentren des Landes. Der ehemalige Kampfpilot der israelischen Armee gründete sein Unternehmen 2008, das seinen Hauptsitz inzwischen in Boston hat, und setzt nun nach dem Erfolg in den USA zum grossen Sprung in die europäischen und asiatischen Märkte an. Er sieht sich in der Masse der jungen Anbieter, die auf software-defined Storage (SDS) und Flash setzen, ganz vorne in der ersten Reihe.

Verfasst von Christoph Schnidrig am 29.11.2016 - 08:38

Der Boom von SaaS und Cloud-Plattformen ist eine Folge der digitalen Transformation. Damit geht auch eine erhöhte Nachfrage nach schnellen und zuverlässigen Speicherinfrastrukturen einher. Mit Flash steht eine starke Technologie dafür bereit.

Verfasst von ictk am 24.11.2016 - 08:07

Intel präsentierte kürzlich an der VMworld Barcelona nebst den eigenen Servern mit SATA/SAS SSD einen 8-Node vSAN Cluster mit All-NVMe Supermicro Servern (2HE, 24x NVMe). Insgesamt standen damit 320TB Daten- sowie 25TB Cache-Storage zur Verfügung – CPU-nah direkt über den PCIe-Bus angedockt.

Advertorial

Intel zeigte an der VMworld Barcelona kürzlich nebst den eigenen Servern mit SATA/SAS SSD einen 8-Node vSAN Cluster mit All-NVMe Supermicro Servern (2HE, 24x NVMe). Insgesamt standen damit 320TB Daten- sowie 25TB Cache-Storage zur Verfügung – CPU-nah direkt über den PCIe-Bus angedockt.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 18.11.2016 - 01:17

Weka.IO ist ein israelisches Startup, das 2013 gegründet wurde. Wir haben das junge Unternehmen Anfang November in Israel besucht und mit den Gründern gesprochen. Es ist geplant, in der ersten Jahreshälfte 2017 den Stealth Mode zu verlassen und mit ersten Produkten an den Markt zu gehen.

Verfasst von kapi am 16.11.2016 - 08:07

Die US-amerikanische Netzwerkausrüsterin Cisco mit Zentrale in San Jose erweitert ihr Unified Computing System (UCS) um eine Storage-optimierte Server-Linie. Der erste Storage-Server der UCS S-Serie unter dem Namen UCS S3260 eignet sich gemäss den Infos des Silion-Valley-Unternehmens für datenintensive Workloads wie Big Data, Streaming und Collaboration. Zudem ist sei er für die Bereitstellung von softwaredefinierter Speicher-, Objektspeicher- und Datenschutzlösungen ausgelegt, heisst es.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 28.10.2016 - 01:16

Nimble Storage, 2008 gegründet, gehört zu den relativ wenigen Startups aus der Szene von Silicon Valley und San Francisco, die kontinuierlich gewachsen sind und 2014 einen erfolgreichen Börsengang absolviert haben. Der IPO brachte laut CEO Suresh Vasudevan an die 200 Millionen Dollar ein, die man bis jetzt noch nicht angreifen musste, weil die Umsatzergebnisse einen stetigen Cash Flow erbringen.

Verfasst von ictk am 17.10.2016 - 07:15

Die Speicherspezialistin ABC Systems mit Sitzen in Schlieren und Bern ist von VMware zum Partner für das Kompetenzlevel "Enterprise Solution Provider – Software-Defined Storage" zertifiziert worden. Nach über 25 Jahren Storage-Expertise werde VSAN Virtual SAN von VMware nun als exklusiver Ab- und Erlöser von den komplexen und aufwendigen Storage-Systemen erkannt, teilt ABC Systems dazu etwas provokant mit.