Messen

Verfasst von ictk am 12.09.2016 - 07:14

Nach der Abspaltung von 12 Ausstellern aus dem Kabelbereich erfolgte vergangene Woche unter schwierigen Vorzeichen, und dazu zählte nicht nur die wirtschaftliche Situation in der Branche, ein Neustart der Schweizer Netzwerk-Fachmesse "Telenetfair" in der Halle 2 der Messe Luzern. 1480 Fachbesucher erlebten laut Mitteilung der Organisatoren einen Neustart der Messe. Aussteller und Besucher hätten sich vor allem über das angenehme Klima in der neuen Halle 2 sowie über die professionelle Organisation positiv geäussert, heisst es im Abschlussbericht.

Verfasst von ictk am 09.09.2016 - 14:07

Vom 2. bis 4. November 2016 versammelt sich in der Expo Beaulieu Lausanne die Westschweizer Sicherheitsbranche wieder zu ihrem wichtigsten Stelldichein - der Securite Lausanne. Dabei sollen gemäss Mitteilung der Organisatoren sämtliche Aspekte der Sicherheit beleuchtet werden.

Verfasst von ictk am 02.09.2016 - 09:36

Waren es früher in erster Linie Hifi-Anlagen mit CD-Playern, Verstärkern und grossen Holz-Boxen, die das Musik-technische Angebot der auf Consumer Electronics und Home Appliances fokusserten Messe IFA in Berlin dominierten, so haben sich mittlerweile die Stände der Aussteller komplett auf die neuen Hörgewohnheiten ausgerichtet. Es dominieren die vernetzten Lautsprecher, die Streaming-Musik direkt aus dem Netz abspielen können, in verschiedenen Formen und Farben.

Verfasst von ictk am 01.09.2016 - 12:36

Für viele Besucher der diesjährigen IT-Messe Topsoft, die an den vergangenen zwei Tagen in den Zürcher Messehallen in Oerlikon über die Bühne ging, stand die Frage, welchen Einfluss die digitale Transformation auf das Unternehmen habe, im Vordergreund.

Verfasst von ictk am 26.08.2016 - 15:03

Unter dem Motto "Inspiring your business" präsentiert die Topsoft-Messe am 30. und 31. August 2016 in Zürich widerum digitale Lösungen für Unternehmen. Die "Paperless World" und der "Barc BI-Park" sollen das Angebot der wichtigsten Schweizer IT-Messe laut den Organisatoren bereichern.

Verfasst von redaktion am 22.08.2016 - 04:55

Ausverkaufte Messehallen in Köln: Die Veranstalter der Gamescom haben zum Abschluss der Messe eine positive Bilanz gezogen. Auf 193.000 Quadratmeter drängten sich wie schon im letzten Jahr 345.000 Besucher. Die Tageskarten waren bereits vor Messebeginn ausverkauft. Bei den Ausstellern gab es sogar einen Zuwachs um 9 Prozent auf 877 Unternehmen.

Verfasst von ictk am 17.08.2016 - 21:54

Die Deutsche Messe mit Sitz in Hannover hat die IT-Messe Cebit Bilisim Eurasiawegen, die Mitte Oktober in Istanbul stattfinden hätte sollen, aufgrund der politischen Situation in der Türkei und damit zusammenhängend der Verunsicherung internationaler Aussteller abgesagt. Die Messe werde mit einem neuen Konzept im März 2017 in die türkische Industriemesse WIN Automation integriert, liess Messesprecher Wolfgang Kossert gegenüber der Nachrichtenagentur DPA verlauten.

Verfasst von Pichler/pte am 16.08.2016 - 08:09

Ein der Vielseitigkeit moderner Office-Assistenztätigkeiten entsprechend breites Themenspektrum - damit will die fünfte Auflage der Swiss Office Management punkten. Wenn die "Fachmesse für Sekretariat & Management Assistenz" am 7. und 8. September 2016 ihre Pforten öffnet, können Besucher zur individuellen Fortbildung unter anderem aus 23 verschiedenen zertifizierten Workshops in Bereichen von Social Media über Business-Knigge bis zu Konfliktmanagement wählen. Der neue Austragungsort Basel soll zudem neue Interessenten ansprechen.

Verfasst von ictk am 15.08.2016 - 00:56

Mit rund 500.000 Besuchern rechnen die Organisatoren der Spielemesse Gamescom, die in diesem Jahr vom 17. bis 21. August wiederum in Köln über die Bühne geht. Im Mittelpunkt soll dieses Mal ganz das Thema Virtual Reality stehen.

Verfasst von ictk am 03.08.2016 - 13:22

Auf dem Bernexpo-Gelände geht vom 6. bis 8. September die nunmehr 3. Ausgabe der Sindex über die Bühne. An der Schweizer Messe für Technologie dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema "Industrie 4.0 in der Schweiz". Referenten mit viel Branchen-Know-how und Live-Schaltungen direkt aus Schweizer Fertigungshallen sollen das Technik-Schaufenster besonders erlebbar und produktionsnah machen. Angemeldet sind über 400 Aussteller.