Köpfe

Verfasst von ictk am 24.01.2017 - 11:30

Matrix42 führt die Länderorganisationen Österreich und Schweiz in der neu gegründeten "Region Alps" zusammen. Die 42-jährige Nadia Bischof, bislang Geschäftsführerin in der Schweiz, übernimmt damit auch die Verantwortung für das Geschäft in Österreich, wie das Unternehmen mitteilt. Im Zuge der Umorganisation soll auch die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner TAP.DE erweitert und mit diesem der Markt weiter ausgebaut und die Betreuung der bestehenden Kunden intensiviert werden, heisst es.

Verfasst von ictk am 24.01.2017 - 09:08

Die Topsoft, die "Plattform für Digital Business", die unter anderem seit 20 Jahren die gleichnamige Messe für Geschäftssoftware organisiert, erweitert ihr Team mit Alain Zanolari. Zanolari soll gemäss Mitteilung künftig vor allem die Bereiche Publishing und Sales verstärken.

Verfasst von ictk am 23.01.2017 - 14:01

Thomas Schneider ist vom Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) zum neuen Vizedirektor sowie zum Leiter des Dienstes Internationales im Bundesamt für Kommunikation (Bakom) ernannt werden. Er tritt die Nachfolge von Frédéric Riehl an, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

Verfasst von redaktion am 23.01.2017 - 11:08

Als der gebürtige Brasilianer Hugo Barra vor dreieinhalb Jahren verkündete, dass er zu Xiaomi wechselt, war dies auch ein durchaus gelungener Publicity-Schachzug für den chinesischen Smartphone-Hersteller. Immerhin war Barra zuvor einer der wichtigsten Android-Manager bei Google selbst, und hatte in diesem Zuge auch so manche Produktpräsentation vorgenommen. Nun endet diese Ära aber wieder.

Verfasst von ictk am 20.01.2017 - 17:07

Die auf Software-Lösungen für mobile Netzwerke fokussierte Sicap mit Hauptsitz im innerschweizerischen Baar hat mit Magnus Møller Petersen einen neuen Leiter für Verkauf und Marketing unter Vertrag genommen.

Verfasst von ictk am 19.01.2017 - 11:51

Die 41-jährige PR-Spezialistin Stephanie Freise übernimmt ab sofort die Leitung Kommunikation bei SAP (Schweiz). Sie wird gemäss Mitteilung direkt an Phillips Hofmann, Head of Communications SAP MEE, berichten. Freise tritt die Nachfolge von Claudia Lukaschek an, die sich nach 18 Jahren entschlossen habe, das Unternehmen zu verlassen.

Verfasst von ictk am 17.01.2017 - 12:35

Andrea Bono, welcher die Leitung des Geschäfts von BT Schweiz im Herbst 2015 ad interim übernommen hatte, ist nun definitiv und offiziell weiterhin als solcher tätig. Daneben verantwortet er auch die Aktivitäten in Ost- und Zentraleuropa, Russland sowie in Skandinavien. Bono übernahm die Regionsverantwortung von Luca Zappia, der seit Herbst 2015 das Geschäft von BT in Frankreich leitet.

Verfasst von redaktion am 17.01.2017 - 06:36

Nach selbstfahrenden Autos wird aus Sicht von Airbus-Chef Tom Enders auch das Fliegen in der Zukunft automatisiert werden können. Die Zahl der Unfälle in der Luftfahrt sinke stetig, schon heute sei Fliegen sehr sicher. 90 Prozent der Fehler bei Flugunfällen gingen auf menschliches Versagen zurück, sagte Enders auf der Internetkonferenz DLD in München. Technisch sei autonomes Fliegen einfacher umzusetzen als automatisiertes Fahren – auch wenn vermutlich die Entwicklung dort schneller gehen werde.

Verfasst von ictk am 16.01.2017 - 15:23

Der nach SAP zweitgrösste IT-Konzern, die Software AG mit Sitz in Darmstadt, erweitert ihren Vorstand um ein fünftes Mitglied. Zum 1. April übernimmt den Angaben zufolge Stefan Sigg die Position als Chief Research & Development Officer, um sich mit dem Trend zur Digitalisierung zu beschäftigen.

Verfasst von ictk am 13.01.2017 - 11:15

Die Management- und Technologieberatung Bearingpoint ist in der Region Zentraleuropa mit den Kernländern Deutschland, Österreich und der Schweiz unter der Führung des gebürtigen Schweizers Marcel Nickler seit 2012 um 35 Prozent gewachsen. Zudem hat Bearingpoint in den letzten beiden Jahren neue Länderpräsenzen in Italien und Tschechien gegründet und zwei weitere Standorte in Rumänien eröffnet. Diese sechs Länder wurden nun in zwei neuen Regionen gebündelt: GCR (Germany, Czech Republic, Romania) und SIA (Switzerland, Italy, Austria).