Bildung

Verfasst von redaktion am 17.01.2017 - 05:40

Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg hat ein "Digitales Lernzentrum" in Berlin eröffnet. In den Räumen sollten digitale Kompetenzen an jene vermittelt werde, die sonst keinen direkten Zugang zu solchen Angeboten haben, sagte Sandberg. Neben dem Programmierunterricht stehe die Vermittlung von Medienkompetenz im Fokus.

Verfasst von ETH News/ Inken De Wit am 16.01.2017 - 22:38

Vergangenen Samstag diskutierten zahlreiche Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft beim "Global Talent Summit" darüber, wie sich Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Robotik auf die Arbeitswelt der Zukunft auswirken werden. Über 300 Zuhörer fanden den Weg ins Audi Max der ETH Zürich, um an den Visionen der Experten teilzuhaben.

Verfasst von ictk am 13.01.2017 - 12:31

Die auf digitales Banking fokussierte Crealogix partnert mit Deloitte bei der Ausbildung der neuen MiFID II Richtlinie. Gemäss Mitteilung stehe ab sofort für Finanzinstitute ein digitales Ausbildungsprogramm mit Fokus Anlegerschutz parat. Damit könnten Mitarbeitende und Management auf die Einführung der neuen Richtlinien vorbereitet werden.

Verfasst von ictk am 11.01.2017 - 21:46

Nachdem das weltgrösse soziale Netzwerk Facebook aufgrund der Verbreitung von gefälschter Nachrichten ("Fake News") massiver Kritik einstecken musste, will die Konzernführung jetzt Abhilfe schaffen. Facebook, das seinen Firmensitz im kalifornischen Menlo Park unterhält, stellte ein Projekt vor, das Nutzern helfen soll, Fake News zu erkennen. Zu diesem Zweck sei eine vertiefte Kooperation mit Nachrichtenanbietern geplant.

Verfasst von ictk am 10.01.2017 - 15:23

Sie sind jung und ihre Leidenschaft gilt dem Programmieren. Informatiktalente aus 18 Kantonen trafen sich vergangenen Samstag an der ETH in Zürich zum SOI-Tag. Sie wurden für ihre Leistungen an der ersten Runde der Schweizer Informatik-Olympiade (SOI) 2016/17 geehrt. Im Sommer lockt die Teilnahme an der 29. Internationalen Informatik-Olympiade (IOI) in Teheran (Iran).

Verfasst von ictk am 06.01.2017 - 13:06

Am 7. Januar geht im Auditorium Maximum (Audimax) der ETH Zürich wieder ein Schweizer Informatik-Olympiade-Tag über die Bühne. Bei diesem alljährlich durchgeführten Wettbewerb geht es darum, die talentiertesten Junginformatiker der Schweiz zu finden und zu fördern.

Verfasst von ictk am 23.12.2016 - 08:24

Das Weiterbildungszentrum der Fachhochschule St.Gallen (FHS) hat kürzlich im St.Galler Pfalzkeller über 130 AbsolventInnen aus insgesamt zwölf Weiterbildungs- Masterprogrammen diplomiert. So erhielten unter anderem elf Studierende den Titel Master of Advanced Studies (MAS) FHO in Business Information Management, acht den Titel MAS in Business Process Engineering und ein Diplomand den Titel MAS in Social Informatics.

Verfasst von Pichler/pte am 20.12.2016 - 00:07

Wenn Studenten im Hörsaal mit ihren Laptops online gehen können, ist das schlecht für die Noten - sogar bei den intelligentesten und motiviertesten. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der Michigan State University. Die Studenten lassen sich online sichtlich gern von nicht unterrichtsrelevanten Dingen ablenken, wobei soziale Medien zu den wichtigsten Zeitverschwendern und somit Lernhürden zählen.

Verfasst von ictk am 15.12.2016 - 10:45

In der Freiburger "Halle Bleue" (Blue Factory) ging kürzlich die alljährlich stattfindende Diplomverleihung (Leaders Launch) des International Institute of Management in Technology (IIMT) der Universität Freiburg über die Bühne. Der Anlass bestand aus der Diplomverleihung des Instituts sowie einer Success Story eines IIMT Alumni, die den Weg vom Studium bis zum CEO aufzeigt.

Verfasst von ictk am 12.12.2016 - 09:01

Schweizer Informatik- und Mediamatik-Lernende im ersten Lehrjahr sind mit ihrem Berufswahlentscheid sehr zufrieden. Dies geht aus einer repräsentativen Befragung von 965 ICT-Lernenden, welche 2016 ihre Lehre begonnen haben, hervor. 95 Prozent der Informatik-Lernenden würden demnach eine Lehre im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) auch ihren Freunden weiterempfehlen. Jede/r zweite ICT-Lernende/r macht mit der Lehre gleichzeitig die Berufsmaturität, was im Vergleich über alle Berufe dreieinhalb Mal mehr sind.