Forschung

Verfasst von Georg Pichler/pte am 20.08.2011 - 08:36

Forscher der Universität Southampton haben eine Disk aus Glas erfunden, auf der Daten theoretisch unendlich lange haltbar sind. Dank der Verwendung von Nanostruktur können sie einen Laser so modulieren, dass er Informationen in die molekulare Struktur des durchsichtigen Materials schreiben kann.

Verfasst von ictk am 18.08.2011 - 09:55

Forscher aus dem kalifornischen IBM Research Center in Almaden haben erstmals Prototypen einer neuartigen Klasse von Computerchips vorgestellt, die die Fähigkeiten des menschlichen Gehirns hinsichtlich Wahrnehmung, Kognition und Reaktion in Grundzügen nachahmen.

Verfasst von Georg Pichler/pte am 14.08.2011 - 10:27

Ein Gerät im Armbanduhr-Format kann den Handrücken eines Menschen zu einer Art Touchscreen umfunktionieren. Die vom PhD-Studenten Kei Nakatsuma an der Universität Tokio entwickelte Sensorkonstruktion wurde auf der Siggraph-Konferenz in Vancouver präsentiert.

Verfasst von Georg Pichler/pte am 13.08.2011 - 08:21

Der Computeringenieur Ben Wu hat seine Webcam zu einem Eingabegerät umfunktioniert, das die Bedienung eines Computers nur über den Bildschirm möglicht macht - auch wenn dieser nicht touchfähig ist.

Verfasst von Georg Pichler/pte am 11.08.2011 - 07:15

Die USB-3.0-Promoter-Group hat eine neue Spezifikation für die Energieversorgung durch USB-3.0-Ports vorgestellt. Der neue Standard erlaubt es, über den Anschluss einen variablen Output von bis zu 100 Watt zu liefern. Damit ist der reine USB-Betrieb verschiedenster Geräte denkbar, die bislang noch eine zusätzliche Stromquelle benötigten.

Verfasst von ictk am 29.07.2011 - 07:09
 pic

IBM kündigte die Gründung eines weltweiten Services Innovation Labs (SIL) an. Big Blue will damit eine neue Forschungseinheit schaffen, die wissenschaftlichen und technischen Fortschritt in den Bereichen Services Research, Analytik und Cloud Computing auf höchstem Niveau vorantreibt.

Verfasst von ictk am 27.07.2011 - 12:01
 pic

Mozilla arbeitet an einer Neuorganisation der Browser-Tabs. Dazu wurden in den Mozilla Labs nun zwei erste, noch experimentelle Browser-Erweiterungen entwickelt. TabFocus und Snaporama stehen ab sofort zum Ausprobieren bereit, berichtet Golem.

Verfasst von Wolfgang Drucker/pte am 26.07.2011 - 10:55

Um schnelles und fehlerfreies Tippen auf Tablets und Smartphones zu ermöglichen, hat IBM ein Patent für ein neues Touchscreen-Keyboard eingereicht. Da die Tasten auf Touchscreens virtuell dargestellt werden, müssen diese nämlich nicht mehr nach altem Muster standardisiert sein.

Verfasst von Steiner/pte am 21.07.2011 - 06:22

Der anhaltend harte Konkurrenzkampf am Mobilfunkmarkt zwingt die Branchenunternehmen zu radikalen neuen Geschäftsideen. Um die allgemeine Handy-Penetrationsrate und somit die eigenen Umsätze anzukurbeln, forschen Branchengrössen wie der US-Telekom-Riese AT&T bereits mit Hochdruck an innovativen Produkten und Anwendungsmöglichkeiten mobiler Kommunikationstechnologien, die weit über das Handy hinausgehen.

Verfasst von Pichler/pte am 20.07.2011 - 11:02

In einem Proof-of-Concept Projekt, D-Light, wird derzeit die Basistechnologie für die Datenübertragung über sichtbares Licht (Li-Fi) entwickelt. Ein künftiges Spin-Out Unternehmen soll Anfang 2012 erste Produkte auf den Markt bringen.