Digitale Schweiz

Verfasst von Karlheinz Pichler am 24.11.2017 - 10:05

Amazon Web Services (AWS) ist seit etwas mehr als eineinhalb Jahre mit einer eigenen Niederlassung in der Schweiz präsent. Im Gespräch mit ICTkommunikation gibt Jim Fanning, Country Manager Schweiz und Central & Eastern Europe bei AWS, Einblicke in das aktuelle Verhältnis von Schweizer Unternehmen zur Cloud, wie es mit der Sicherheit der AWS-Cloud bestellt ist und wo die strategischen Schwerpunkte von AWS künftig liegen.

Verfasst von ictk am 23.11.2017 - 15:28

Mit dem 43-jährigen Manager Francesco Vass erhält Ricardo.ch ab 1. Januar 2018 einen neuen CEO. Vass wechselt von Tutti.ch zum Online-Marktplatz. Unter seiner Leitung habe sich Tutti.ch als führende Kleinanzeigen-Plattform der Schweiz etabliert, schreibt die zur Mediengruppe Tamedia gehörende Ricardo.

Verfasst von ictk am 23.11.2017 - 15:09

Im Moment sind Lithiumionen-Akkus noch allgegenwärtig. Etwa in Smartphones, Kameras, Laptops und Elektroautos. Bei falschem Umgang können sie aber unter Umständen explodieren. Samsung kann ein Lied davon singen. Eine Alternative stellen Festkörperakkus dar, bei denen der sonst flüssige Elektrolyt durch einen festen ersetzt wird. Den Prototyp eines solchen Festkörperakkus haben nun Schweizer Wissenschafter vorgestellt.

Verfasst von ictk am 22.11.2017 - 13:08

Vier von fünf Handys in der Schweiz stammen von den zwei Tech-Giganten Apple und Samsung. Die Modelle der Konkurrenz liegen weit abgeschlagen hinter den beiden Spitzenreitern. Huawei, der Neuling aus China, und die Traditionsmarken Sony und Nokia belegen die Plätze drei bis fünf. Dies geht aus einer Erhebung des Online-Vergleichsdienst Comparis hervor.

Verfasst von ictk am 22.11.2017 - 12:55

Eine durchwegs positive Bilanz zieht "Digitalswitzerland" als Veranstalter des ersten Schweizer Digitaltages, der gestern stattgefunden hat. Demnach erlebten 150.000 Besucher erlebten den Tag hautnach vor Ort, weitere 150.000 waren digital mit dabei.

Verfasst von ictk am 22.11.2017 - 09:11

Das IT-Beratungshaus AWK bündelt und intensiviert seine Aktivitäten im neu gegründeten Bereich "Data Analytics" und befördert per 1. Januar 2018 Jonas Dischl zum Bereichsleiter.

Verfasst von ictk am 22.11.2017 - 08:39

Die Ostschweizer Digital-Agentur Namics erweitert sein Client Service Team in Deutschland um Edward Pelling. Als Client Service Director soll er vor allem Unternehmen aus der Industrie und den Branchen Chemie sowie Pharma in ihrem digitalen Transformationsprozess begleiten, teilt das Unternehmen mit. Sein Industriewissen habe er in vorherigen Positionen bei Grossprojekten für Lufthansa, DHL oder Nissan aufgebaut, so Namics. Der E-Business-Spezialist soll die Agentur dabei unterstützen, den Kundenfokus zu schärfen und die Branchenexpertise zu erweitern.

Verfasst von ictk am 22.11.2017 - 08:25

Die auf den Business-Einsatz von mobilen Geräten fokussierte Nomasis mit Sitz in Langnau am Albis ist eigenen Angaben zufolge die erste Schweizer Vertriebspartnerin des Münchner IT-Startup-Unternehmens Open as App. Die gleichnamige Cloud-Lösung ermöglicht es, Apps auf Basis von Spreadsheets oder Datenbank-Informationen auf einfache Weise zu erstellen, zu teilen und zu verwalten.

Verfasst von ictk am 21.11.2017 - 16:18

In der Schweiz soll es schon bald eine einheitliche digitale Identität geben. Am heutigen Digitaltag haben neun grosse Schweizer Unternehmen bekannt gegeben, dass sie zusammenspannen werden, um gemeinsam die SwissID zu entwickeln. Mit an Bord sind Post, SBB, Swisscom, Credit Suisse, Raiffeisen, UBS, Zürcher Kantonalbank und der Finanzdienstleister SIX sowie die Schweizerische Mobiliar.

Verfasst von ictk am 21.11.2017 - 13:49

In der Schweiz steigt die Internet-Nutzung weiter an. Speziell auch ältere Semester sind mittlerweile vermehrt im Netz unterwegs, wie eine vom Bundesamt für Statistik (BFS) publizierte Erhehebung belegt.