Digitale Schweiz

Verfasst von ictk am 04.05.2017 - 12:09

Zu personellen Veränderungen in den Redaktionsleitungen kommt es bei den Schweizer IT-Fachmedien Computerworld und Netzwoche. George Sarpong, stellvertretender Chefredaktor der Netzwoche, verlässt den Netzmedien Verlag nach sechs Jahren in Richtung Neue Mediengesellschaft Zürich, bei der er im kommenden August das Amt des Chefredaktors bei Computerworld übernimmt.

Verfasst von ictk am 04.05.2017 - 08:12

Die diesjährige Openaxs FTTH Conference, für die die St. Galler Stadtwerke das Patronat übernommen haben, steht ganz im Zeichen von "Smart City: Intelligente Prozesse zum Wohl der Menschen". Im Rahmen dieser 7. FTTH Conference, die am 23. August in St. Gallen über die Bühne geht, wollen gemäss Mitteilung hochkarätige Referenten die entscheidende Frage beantworten, wie das Potenzial von Glasfasernetzen am besten genutzt werden kann.

Verfasst von ictk am 04.05.2017 - 07:45

Die Cloud-Service-Plattform-Betreiberin und Telekomanbieterin Interoute mit Hauptsitz in London weitet die Möglichkeiten für Object-Storage in Europa aus. Nach Frankfurt und Berlin sowie weiteren Standorten in UK und den Niederlanden kommen nun auch die Schweizer Networked-Cloud-Standorte Genf und Zürich hinzu.

Verfasst von ictk am 03.05.2017 - 15:20

Sky Deutschland mit Sitz in Unterföhring bei München hat 100 Prozent an Homedia, der laut Eigendefinition grössten unabhängigen Schweizer OTT-Plattform (Over-the-Top, also ohne Einbezug eine Internet Service Providers), erworben. Das unter der Marke Hollystar firmierende, in Neuchatel ansässige Unternehmen bietet seinen Nutzern verschiedene Streaming-Dienste via Web, Smart TV, mobil und über diverse Kooperationen an.

Verfasst von ictk am 03.05.2017 - 14:27

Das Karrierenetzwerk Xing mit Headquarter in Hamburg hat im ersten Quartal trotz kräftigen Wachstums wegen Investitionen in den US-Markt etwas weniger verdient als vor Jahresfrist. Konkret ging der Gewinn unter dem Strich um rund vier Prozent auf 5,1 Millionen Euro zurück, wie das Unternehmen verlauten lässt. Grund war laut Vorstandschef Thomas Vollmoeller der Aufbau der US-Sparte der aus Österreich stammenden Xing-Tochter Kununu.

Verfasst von ictk am 03.05.2017 - 12:41

Die im Wirtschaftsverband Suissedigital zusammengeschlossenen Schweizer Kommunikationsnetze konnten in den letzten 12 Monaten in der Telefonie 96.000 Abonnenten und beim Breitbandinternet 18.600 Abonnenten dazugewinnen. Dank einem stark gebremsten Rückgang beim Fernsehen sei die Branche im per Ende März zu Ende gegangenen Fiskaljahres um 1.2 Prozent gewachsen, teilt der Verband mit.

Verfasst von ictk am 03.05.2017 - 10:46

Mit Bruno Sauter hat die auf IT-Beratung und Software Engineering fokussierte Emineo den Leiter des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich (AWA) in den Verwaltungsrat geholt. Sauter ist Betriebsökonom FH mit EMBA und neben seiner Funktion als Amtschef auch Mitglied des VR der Greater Zurich Area AG sowie in verschiedenen Vorständen und Kommissionen.

Verfasst von ictk am 03.05.2017 - 09:06

Unter dem Motto "Digitalisierung im KMU - jetzt mal konkret" haben die Veranstalter des Digital Enterprise Forum Lucerne zusammen mit 25 Praxispartnern am 2. Mai den über 300 Besuchern anhand von praktischen Beispielen aus KMUs aufgezeigt, wie die Digitalisierung angepackt werden kann.

Verfasst von ictk am 03.05.2017 - 07:15

Die Open-Source-Spezialistin Red Hat hat mit dem 50-jährigen Thomas Studer einen neuen Sales Director für die Schweiz ernannt. Studer folgt in dieser Position Roland Weber nach, der laut Mitteilung eine neue Herausforderung in einer anderen Branche wahrgenommen habe.

Verfasst von ictk am 03.05.2017 - 07:07

Die auf Data Security und Recovery ausgerichtete Softwarefirma Veeam mit Sitz in Baar hat die Bechtle Steffen Schweiz zum zweiten Mal in Folge als besten KMU-Partner des Jahres ausgezeichnet. Wie 2015, damals noch als Steffen Informatik, habe der IT-Dienstleister 2016 die höchsten Verkaufszahlen im Bereich KMU auf dem Schweizer Markt erzielt, heisst es zur Begründung.