Digitale Schweiz

Verfasst von Christoph Schnidrig am 29.11.2016 - 08:38

Der Boom von SaaS und Cloud-Plattformen ist eine Folge der digitalen Transformation. Damit geht auch eine erhöhte Nachfrage nach schnellen und zuverlässigen Speicherinfrastrukturen einher. Mit Flash steht eine starke Technologie dafür bereit.

Verfasst von ictk am 29.11.2016 - 00:21

Der Kanton St.Gallen startet zu einer IT-Bildungsoffensive. Mit einem gesondert finanzierten Kredit in Millionenhöhe sollen Massnahmen auf allen Schulstufen zur Unterstützung von Wirtschaft und Gesellschaft im Hinblick auf Chancen und Herausforderungen der rasch fortschreitenden Digitalisierung gesetzt werden. Die Massnahmen der IT-Bildungsoffensive sollen nach einem Ja der StimmbürgerInnen ab dem Schuljahr 2018/19 greifen.

Verfasst von ictk am 28.11.2016 - 11:43

Unter dem Motto "Umgang mit Menschen, Daten und Geschäftsmodellen in einer zukunftsfähigen Stadt" geht am 6. Dezember im St. Galler Einstein-Kongresszentrum zum nunmehr fünften Male die nationale Smart City Tagung über die Bühne. Dabei geht es unter anderem darum, welche Rolle der Mensch in einer Smart City spielt und um die Erfahrungen, die etwa die Stadt Amsterdam mit ihrem Konzept gemacht hat.

Verfasst von Gabriel Gabriel am 28.11.2016 - 08:53

Cyber-Security hat es auf die Prioritätenliste der Geschäftsleitungen europäischer Unternehmen geschafft. Laut einer aktuellen Studie des britischen Versicherers Lloyd’s beschäftigen sich 54 Prozent von ihnen mit dem Thema. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der Informationssicherheit zu. Denn Daten sind das Erdöl der Zukunft und haben vielfach geschäftskritische Bedeutung. Hinzu kommen Gesetze und Richtlinien, die den Umgang mit personenbezogenen Daten regeln. Gabriel Gabriel, Managing Director von Brainloop Schweiz, gibt fünf Tipps für ein Leben auf der sicheren Seite.

Verfasst von ictk am 28.11.2016 - 08:40

Die International Chamber of E-Tools (ICE) mit Sitz in Luzern hat ein einfaches Zertifizierungsverfahren für Software-Hersteller eingeführt, das Schweizer Software Firmen dabei unterstützen soll, globale Kontakte mit geringem Aufwand zu knüpfen.

Verfasst von ictk am 28.11.2016 - 08:30

Das Beratungshaus EY Schweiz (Ernst & Young) nimmt in in seinem Hauptgebäude in Zürich einen öffentlich zugänglichen Bitcoin-Automaten in Betrieb. Mit Beginn des kommenden Jahres können Kunden von EY Schweiz ihre Rechnungen für Prüfungs- und Beratungsleistungen in der Kryptowährung Bitcoin begleichen.

Verfasst von ictk am 27.11.2016 - 10:57

Im Regensdorfer Mövenpick Hotel ging am 24. November zum nunmehr siebten Male das Technology Forum (Tefo) über die Bühne. Den ICT-Weiterbildungs- und Networking-Anlass organisiert jeweils immer der Netzwerkspezialist und Zyxel-Generalvertreter Studerus. Mit 400 Besuchern war der diesjährige Event ausverkauft. Die Themen Roboter, Ransomware, All-IP und auch die neuen Technical Sessions standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Beim Studerus-Projekt-Award gewannen Vision-Inside den Publikums- und Your ProfIT den Jurypreis.

Verfasst von ictk am 26.11.2016 - 09:15

In Sachen Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) bewegt sich die Schweiz inmitten der Weltklasse. Im jährlich erscheinenden Rating der International Telecommunication Union (ITU) verbessert sich die Schweiz auf den vierten Rang. Besonders gut schneidet die Eidgenossenschaft in den Kategorien Breitbandversorgung und Mobilfunkversorgung ab.

Verfasst von ictk am 25.11.2016 - 10:55

Am 13. Dezember (17 Uhr) findet an der Berner Fachhochschule wieder ein Inno Talk statt. Diesmal geht es um das Thema "Sensorknoten und Gateways im Internet der Dinge". Als Referenten sind Roger Weber und Ivo Oesch angesagt.

Verfasst von ictk am 25.11.2016 - 10:45

Mit Orsolya Gottlieb hat Colt Technology Services eine neue Sales Direktorin Enterprise für die Schweiz und Österreich unter Vertrag genommen. Als solche nimmt sie auch Einsitz in die Schweizer Geschäftsführung. Gemäss Mitteilung verantwortet die Managerin künftig die Vertriebs- und Verkaufsaktivitäten für Grosskunden in beiden Ländern und wird an Süleyman Karaman berichten, der ab Januar 2017 das Enterprise- und Partner-Geschäft in der gesamten DACH-Region leiten wird.