Digitale Schweiz

Verfasst von ictk am 22.06.2017 - 15:01

ICTswitzerland, der Dachverband der digitalen Wirtschaft, nimmt Einsitz im Vorstand und Vorstandsauschuss des Schweizerischen Arbeitgeberverbands. Mit rund 210‘000 Beschäftigten in allen Wirtschaftsbranchen und in der öffentlichen Verwaltung ist das ICT-Berufsfeld das sechstgrösste der Schweiz. ICTswitzerland Vize-Präsident und Nationalrat Franz Grüter soll die Anliegen und das Knowhow der digitalen Wirtschaft in die arbeitgeberpolitische Debatte einbringen, teilt ICTswitzerland mit.

Verfasst von ictk am 22.06.2017 - 12:10

Die auf Interconnections- und Rechenzentrumsdienstleistungen fokussierte Equinix meldet den Abschluss der zweiten Erweiterungsphase des International Business Exchange (IBX) Datacenters ZH5 in Oberengstringen bekannt. Durch die Erweiterung entstanden gemäss Mitteilung zusätzliche 900 Quadratmeter Rechenzentrumsfläche und 280 Cabinets im ZH5.

Verfasst von ictk am 22.06.2017 - 08:18

Nach zwei Jahren Entwicklungszeit hat die Brainwaregroup mit Sitz in Steinhausen mit Columbus 7.5 einen neue Version ihrer Softwaremanagementlösung lanciert. Funktionale Erweiterungen gibt es unter anderem bei der Management Konsole, den Dashboards und den Such- und Filteroptionen.

Verfasst von ictk am 22.06.2017 - 08:01

Um dem Fachkräftemangel in technologischen Bereichen zu begegenen, hat die Migros mit dem IBAW (Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung) ein neues Institut vorgestellt, an dem sich in der höheren Berufsbildung Informatiker ausbilden lassen können.

Verfasst von ictk am 21.06.2017 - 15:30

Das Schweizer Gesundheitswesen produziert pro Jahr analoge Informationen im Umfang von 300 Millionen Blatt Papier und 1,5 Millionen GB an digitalen Daten. Das heute vergleichsweise bescheidene digitale Datenvolumen dürfte künftig stark zunehmen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW).

Verfasst von ictk am 21.06.2017 - 14:47

Am 15. November werden zum fünften Mal die besten Apps der Schweiz ausgezeichnet. Ab sofort können Projekte in neun Kategorien eingereicht werden. Anmeldeschluss ist der 11. September 2017. Projekte rund um das Themenkomplex Virtual-/Augmented-Reality werden in diesem Jahr mit besonderer Neugier erwartet.

Verfasst von ictk am 21.06.2017 - 14:20

Die Also Holding mit Zentrale im innerschweizerischen Emmen ist von Microsoft mit dem Award "2017 Distributor Partner of the Year" ausgezeichnet worden, wie das Unternehmen via Aussendung mitteilt. Geehrt worden sei Also sowie eine Reihe anderer Top-Microsoft-Partner weltweit wegen der Umsetzung von Innovationen und Kundenlösungen auf Basis von Microsoft-Technologie,s heisst es.

Verfasst von ictk am 21.06.2017 - 10:24

Bei Swisscom Enterprise Customers, der Grosskundensparte des schweizerischen Telekomriesen, ist es zu einem überraschenden Wechsel an der Spitze gekommen. Urs Lehner hat per sofort die Führung dieses Geschäftsbereiches übernommen und ersetzt damit Christian Petit, der Swisscom gemäss Mitteilung verlassen wird.

Verfasst von ictk am 21.06.2017 - 10:03

Unter dem Titel "Shape Your Digital Future!" ("Gestalten Sie Ihre digitale Zukunft!") findet im kommenden Dezember (18.-21.12.) in Genf die zwölfte Ausgabe des Internet Governance Forums (IGF) der Vereinten Nationen statt. Als weltweit grösste neutrale und allen Interessierten offenstehende Diskussionsplattform zu Fragen der Digitalisierung stellt das IGF eine Gelegenheit dar, aktuelle Themen und Herausforderungen mit Teilnehmenden aus allen Interessengruppen zu diskutieren. Als Gastgeberland rückt die Schweiz damit für einmal ins Zentrum der digitalen Debatte.

Verfasst von ictk am 21.06.2017 - 09:33

Das E-Government-Institut der Berner Fachhochschule (BFH) lädt am Freitag, den 23. Juni, zur Tagung "Data-Privacy in der digitalen Dienstleistungsgesellschaft" ein. Eines der zentralen Themen ist dabei die elektronische ID, an deren Vernehmlassung des Bundesamts für Justiz sich das BFH-Zentrum Digital Society beteiligt hat.