Digitale Schweiz

Verfasst von Sabine Genau, freie IT-Journalistin für Wordfinder am 18.03.2017 - 15:34

Website-Relaunches sind in der digitalen Welt an der Tagesordnung. Zur Routine-Angelegenheit sollte so ein Projekt jedoch niemals werden, denn für einen perfekten Ablauf gibt es zahlreiche Details zu beachten. Von A wie Anforderung bis Z wie Zeitplaneinhaltung hier die wichtigsten Schritte.

Verfasst von ictk am 18.03.2017 - 06:25

Das Zürcher Startup Bring Lab hat eine Schnittstelle entwickelt, mit der die Zutatenliste von Rezepten auf Websites automatisch in eine App übertragen werden können. Eingesetzt wird sie bereits von Bell, dem grössten Fleisch- und Convenience-Verarbeiter der Schweiz, dem sie einen einfachen Einstieg in die mobile App-Welt sowie zahlreiche Möglichkeiten der Kundenbindung bietet.

Verfasst von ictk am 17.03.2017 - 14:06

Die Business-Sparte der Schweizer Kabelnetzbetreiberin UPC hat ihr Portfolio für KMUs neu aufgestellt. Die neuen Angebote sollen Unternehmen für den digitalen Wandel fit machen, teilt die Tochtergesellschaft von Liberty Global mit.

Verfasst von ictk am 17.03.2017 - 10:01

Nationalrat und Digitec-Gründer Marcel Dobler ist an der gestrigen Delegiertenversammlung von ICTswitzerland einstimmig zum neuen Präsidenten des Verbandes gewählt worden. Dobler tritt damit die Nachfolge von Ständerat Ruedi Noser an, der den Dachverband seit 2009 präsidierte. Neuer Vizepräsident ist Nationalrat und Green.ch-Verwaltungsratspräsident Franz Grüter.

Verfasst von ictk am 17.03.2017 - 07:01

Im Luzerner KKL geht am 2. Mai das Digital Enterprise Forum Lucerne (DEFL) über die Bühne. Es will anhand von praktischen Beispielen aufzeigen, was hinter den verschiedenen Themen der Digitalisierung tatsächlich steckt und wie Firmen diese bereits umgesetzt haben.

Verfasst von ictk am 16.03.2017 - 16:12

Swisscom Event & Media Solutions hat eine strategische Partnerschaft mit Movingimage unterzeichnet. Die Swisscom-Tochter wird ihren Kunden laut Mitteilung künftig das Live-Webcast-Tool von Movingimage feil bieten und darüber hinaus die komplette Enterprise-Video-Plattform des Berliner Softwareherstellers in der Schweiz vermarkten.

Verfasst von ictk am 16.03.2017 - 14:15

Die in Oerlikon angesiedelte Sunrise Communications ist dem Schweizerischen Verband der Telekommunikation (Asut) beigetreten. "Der Beitritt von Sunrise wiederspiegelt die wachsende Bedeutung der Telekominfrastruktur für die Digitalisierung," schreibt die Asut in einer Aussendung dazu. Der Asut-Vorstand schlägt Sunrise-CEO Olaf Swantee zudem im Rahmen der Asut-Generalvereinsversammlung vom 18. Mai zur Wahl in den Vorstand vor.

Verfasst von ictk am 16.03.2017 - 09:54

Die auf Halbleiterbausteine im Bereich Positionierung und Drahloskommunikation fokussierte U-Blox mit Sitz in Thalwil am Zürichsee konnte im Geschäftsjahr 2016 unter dem Strich gewinnmässig markant zulegen. Die Ziele für das laufende Jahr werden bestätigt.

Verfasst von ictk am 16.03.2017 - 09:12

Seit Anfang 2016 treten die ehemalige Asem Group und Emineo gemeinsam am Markt auf. Das fusionierte Unternehmen ist auf Business Consulting, SAP-Einführungen und Software Engineering fokussiert. Gegenüber den Einzelumsätzen beider Unternehmen von 16,8 Millionen Franken im Jahr 2015 konnte der konsolidierte Umsatz 2016 auf über 18 Millionen Franken gesteigert werden, wie Emineo mitteilt. Dies entspricht einem Umsatzplus von 7,14 Prozent.

Verfasst von ictk am 16.03.2017 - 07:12

Eine Schweizer Forschergruppe vom Intelligent Systems Laboratory der EPFL Lausanne entwickelt gelatinehaltige Roboter, die zu 100 Prozent verdaut werden können, wie das deutsche Computermagazin berichtet. Da keine Metalle und keine Elektronik verwendet werden, werden die Roboter durch chemische Reaktionen und Austausch von Flüssigkeiten angetrieben. Solche Dinger könnten vor allem in der Medizin Verwendung finden.